Sieger der heutigen Etappe

Etappe 15 (181.5KM) Millau > Carcassonne
M.NIELSEN
(DEN)

Magnus Cort NIELSEN

(DEN) ASTANA PRO TEAM/KAZ 04h 25' 52''

Trikotträger am Ende der Etappe 15

  • Gelbes Trikot
    Zeit
    Geraint THOMAS 8

    G. THOMAS

    TEAM SKY 62h 49' 47''
  • Grünes Trikot
    Punkte
    Peter SAGAN 111

    P. SAGAN

    BORA - HANSGROHE 452 pts
  • Bester Bergfahrer
    Bester Bergfahrer
    Julian ALAPHILIPPE 101

    J. ALAPHILIPPE

    QUICK - STEP FLOORS 92 pts
  • Weißes Trikot
    Bester Nachwuchsfahrer
    Pierre Roger LATOUR 26

    P. LATOUR

    AG2R LA MONDIALE 63h 07' 15''
  • Bestes Team
    Bestes Team

    MOVISTAR TEAM

    188h 47' 32''
  • Kämpferisch
    Aggressivster Fahrer
    Rafal MAJKA 114

    R. MAJKA

    BORA - HANSGROHE

Nachrichten aus der Tour de France

Interview - 22/07 - 19:23

Rafal Majka: "Ich fühle mich immer besser"

Rafal Majka (Bora-hansgrohe):

"Der Plan war, mit Peter Sagan in der Ausreißergruppe zu bleiben. Aber im Anstieg zum Pic de Nore hatte er große Schwierigkeiten zu folgen, darum habe ich etwas versucht. Am Ende hat das vor allem bei der Abfahrt nicht so gut geklappt wie ich mir das vorgestellt habe. Aber die gute Nachricht ist, dass ich mich bei dieser Tour immer...

Interview - 22/07 - 18:30

Magnus Cort Nielsen: "Habe mir im Finale keine großen Sorgen gemacht"

Magnus Cort Nielsen (Astana):

„Im Moment läuft es wirklich richtig gut. Wir sind froh, diese beiden Etappen für die Mannschaft gewonnen zu haben. Das ist mein bislang schönster Sieg, und das gleich bei meiner Tour-de-France-Premiere. Ich habe mich im Finale richtig gut gefühlt, eigentlich hatte ich schon seit dem Beginn der Etappe ein gutes Gefühl....

Interview - 22/07 - 18:21

Nikias Arndt: "Der Sieg war das Ziel"

Nikias Arndt (Team Sunweb):

"Wenn man in die Ausreißergruppe geht, nimmt man sich immer einen Sieg vor. Ich hatte schon im letzten Jahr gesagt, dass ich die Revanche will, dass ich den Sieg weiter verfolge. Das war heute auch das Ziel. Aber ich war auch als Backup für Tom (Dumoulin) geplant, um ihn zu unterstützen, falls es notwendig geworden wäre....

Zusammenfassung der Etappe - 22/07 - 18:12

Nielsen mit zweitem Astana-Sieg in Folge

Ein Terrain wie geschaffen für Ausreißer. Und so kam es auch. Trotz einiger beherzter Attacken (Calmejane, Majka) kam eine kleine Gruppe an, in der Magnus Cort Nielsen seinen beiden letzten Mitstreitern im Sprint keine Chance ließ. Nikias Arndt hatte hellwach die Ausreißergruppe erwischt, konnte aber in den Endkampf nicht eingreifen. Keine Änderung...

Folge uns

Erhalten sie exklusive informationen zur Tour de France

Die Partner der Tour

By browsing this site, you accept the use of Cookies in order to offer to you an advertising tailored to your interests, and to perform traffic statistics.

To find out more