Interview - 29/07 - 20:29

Alexander Kristoff: „Ein Traum ist wahr geworden“

Alexander Kristoff (UAE Team Emirates):

„Ein Traum ist wahr geworden. Ich habe ja auch lange genug daran gearbeitet. Ich war oft dran. Aber da waren eben andere, die ein bisschen schneller waren wie Greipel und Kittel. Ich habe mich nach den Bergen gut gefühlt. Ich bin einfach nur glücklich. Am Anfang war ich ein bisschen weit weg, aber Trek-Segafredo...

Interview - 29/07 - 20:11

Geraint Thomas: "Ich empfinde einfach nur Glück"

Geraint Thomas (Team Sky):

„Ich habe noch kein Kind, also ist das der tollste Augenblick meines Lebens zusammen mit meiner Hochzeit. Ich kann das alles noch nicht wirklich realisieren. Dazu brauche ich noch viele Tage, ja Wochen. Ich empfinde einfach nur Glück. Das stärkste Gefühl waren diese acht Runden auf den Champs-Elysées. Ich wollte davon...

Interview - 29/07 - 20:01

Nils Politt: "Ich habe mich nochmal gezeigt"

Nils Politt (Katusha-Alpecin):

"Als Erster in die letzte Runde auf den Champs-Elysées reinzufahren ist schon etwas ganz Besonderes - bei den ganzen Zuschauern, die hier sind und dir zujubeln. Klar hab ich es versucht, es waren nicht mer viele Sprinterteams da, und zeitweise sah es sogar ganz gut aus. Aber dann hat in der Gruppe ein bisschen die Kraft gefehlt. Ich...

Interview - 29/07 - 19:59

Marcus Burghardt: "Das Ziel übertroffen"

Marcus Burghardt (Bora-hansgrohe):

"Ich denke wir können sehr zufrieden sein mit der Tour. Wir haben drei Etappen gewonnen - eine wollten wir gewinnen, also haben wir hier das Ziel übertroffen. In der Gesamtwertung hatten wir Pech, aber dafür haben wir hier in Paris das Grüne Trikot, und das war auch ein Ziel der Mannschaft.

Wenn man sieht:...

Interview - 29/07 - 19:48

John Degenkolb: "Eine riesige Tour de France"

John Degenkolb (Trek Segafredo):

"Gute Arbeit von meiner Mannschaft heute. Eigentlich lief die Vorbereitung so wie wir uns das gewünscht haben. Dann habe ich alles rausgelassen, aber es gibt Tage, an denen jemand anderes ein Stück stärker und schneller ist. Es hat nicht viel gefehlt, aber es hat halt ein bisschen was gefehlt. Am Ende ist Alex (Kristoff)...

Zusammenfassung der Etappe - 29/07 - 19:39

Kristoff und Thomas triumphieren in Paris

Ein königlicher Schlusssprint auf den Champs-Elysées. Nachdem Yves Lampaert 200 m vor dem Ziel gerade noch gestellt wurde, fuhr Trek-Segafredp John Degenkolb in eine aussichtsreiche Position. Doch auf den letzten Metern fing ihn Alexander Kristoff noch ab. Somit Degenkolb hervorragender Zweiter. Arnaud Démare kam nicht mehr an ihm vorbei. Im Gesamtklassement...

Aktuelles - 29/07 - 19:18

Top 5 der Etappe

1. Alexander Kristoff

2. John Degenkolb

3. Arnaud Démare

4. Edvald Boasson Hagen

5. Christophe Laporte

Aktuelles - 29/07 - 19:12

Schade für Degenkolb

John Degenkolb war ein bisschen zu früh losgezogen. Alexander Kristoff zog an ihm vorbei, Arnaud Démare schaffte es nicht. Dennoch natürlich mit Europameister Kristoff ein absolut würdiger und verdienter Sieger.

Aktuelles - 29/07 - 19:10

Kristoff gewinnt

Alexander Kristoff gewinnt vor John Degenkolb.

Aktuelles - 29/07 - 19:09

Lampaert versucht es

Yves Lampaert hat Vorsprung, ein km vor dem Ziel ist er eine echte Bedrohung für die Sprinter!

Folge uns

Erhalten sie exklusive informationen zur Tour de France

Die Partner der Tour

By browsing this site, you accept the use of Cookies in order to offer to you an advertising tailored to your interests, and to perform traffic statistics.

To find out more