Kommentar von Christian Prudhomme

Das Programm der heutigen Etappe richtet sich vor allem an die widerstandsfähigsten Kletterer, denn insgesamt gilt es mehr als 4.000 Höhenmeter zu überwinden. Der Reihe nach darf sich das Peloton zuerst am Cormet de Roselend, am Col des Saisies und dann am Col des Avaris messen, bevor es mit dem Plateau des Glières zu einer Hochburg der Résistance geht und die Strecke in Richtung von La Roche-sur-Foron führt.

Sportliche Seite

Strecke Kilometer Zeiten Ortszeit
Zielankünfte in Vom start 39km/h 41km/h 43km/h

Cormet de Roselend

Km 27.5 - 1968m 18,6km anstieg nach 6.1%

Montée du plateau des Glières

Km 130 - 1390m 6km anstieg nach 11.2%

Folge uns

Erhalten sie exklusive informationen zur Tour de France