Unterwegs

Mâcon

Im Herzen der Weinbauregion Burgund verspricht die Stadt Mâcon von ihrer historischen Architektur bis zu den erlesenen Weinbergen eine Reise für alle Sinne.

Seit der Römerzeit prägt die Saône das Leben der Stadt, und heute kann man den Fluss von der Uferpromenade oder vom Yachthafen aus erleben.

Die Geschäfte und Märkte der Stadt bieten lokales Kunsthandwerk und zu den architektonischen Glanzlichtern gehören die Überreste der einstigen Kathedrale und ihr Ersatz aus jüngerer Zeit. Preisgekrönte Parkanlagen und Gärten laden zum Verweilen ein.

Die Weinberge der Region sind natürlich einen Besuch wert, aber die Küche von Mâcon hat weit mehr zu bieten: Fisch- und Käsespezialitäten, Pralinen, Kuchen und das berühmte Poulet de Bresse verwöhnen den Gaumen.

lastminute.com

Dijon

Dijon ist eine Stadt, die mit ihrer Verbindung aus mittelalterlichem Charme und moderner Lebendigkeit besticht, und viel zu bieten hat.

In der Hauptstadt der historischen Region Burgund säumen gut erhaltene Fachwerkhäuser viele der gepflasterten Straßen. Die Besucher erwartet jedoch eine Mischung unterschiedlicher architektonischer Stilrichtungen von der Gotik bis zum Art déco.

Das Stadtzentrum von Dijon gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und der ehemalige Palast der Herzöge von Burgund, wo heute die außergewöhnliche Sammlung des Musée des Beaux-Arts untergebracht ist, zählt zu den kulturellen Highlights..

Bei schönem Wetter lädt der historische botanische Garten von Dijon zum Verweilen ein, während abends die zahlreichen Bars und Restaurants der Stadt locken. Und mit den berühmten regionalen Exportprodukten der Region, wie Senf, Wein und Likör, kommen Feinschmecker in Dijon ebenfalls auf ihre Kosten.

lastminute.com

Folge uns

Erhalten sie exklusive informationen zur Tour de France