Die Werbekarawane gehört seit 1930 zum Trubel der Tour de France. Das festliche und kreative Eröffnungsdefilee fährt dem Peloton voraus - zur großen Freude der Tour-Fans am Streckenrand. Zwei Stunden lang liefern die Tour de France und ihre Partner ihre Show, verteilen viele Geschenke und übertreffen sich gegenseitig mit ihrer Kreativität, um die Millionen Fans zu überraschen, die auf das Eintreffen des Pelotons warten!

Eine verantwortungsvolle Karawane

Alle Partner verteilen sinnvolle Werbegeschenke aus recycelten oder recyclingfähigen Materialien. Auch die essbaren Geschenke mussten sich der Herausforderung stellen, dass ihre Verpackungen mehrheitlich aus Papier oder recyclingfähigem Plastik bestehen müssen.
In einigen geschützten Natura-2000-Gebieten, Nationalparks, Naturschutzgebieten etc. ist das Verteilen von Werbegeschenken durch die Karawane übrigens gänzlich untersagt.
Außerdem wird die Beschallung phasenweise abgestellt, um scheue Tierarten nicht zu verschrecken.

Les meilleurs moments de la Caravane

Folge uns

Verfolgen Sie die Karawane auch in den sozialen Netzwerken

Die Karawane der Tour de France - das sind:

  • Mehr als 30 Minuten ununterbrochene Unterhaltung
  • Events über 10 km Länge
  • 30 teilnehmende Marken
  • 4 Sicherheitsinfofahrzeuge am Anfang und Ende der Karawane
  • 12 Einsatzkräfte der republikanischen Garde und 4 Verkehrspolizisten auf dem Motorrad
  • 3 medizinische Fahrzeuge …

Erfreuen Sie sich an der Karawane und feuern Sie Ihren Favoriten an, aber vergessen Sie dabei nicht die grundlegenden Sicherheitsregeln!

  • Bleiben Sie am Straßenrand.
  • Überqueren Sie NICHT die Fahrbahn und lassen Sie Ihre Kinder nicht unbeaufsichtigt.
  • Die Geschenke werden auf beiden Seiten verteilt.
  • Bleiben Sie nach Durchfahrt der Karawane aufmerksam, denn es sind weitere Fahrzeuge auf der Strecke vorgesehen.
  • Teilen Sie den umweltverantwortlichen Ansatz der Tour und hinterlassen Sie kein Müll am Straßenrand.
  • Laufen Sie nicht neben den Fahrer her und schieben Sie sie nicht an.
  • Selfies und Autogramme sind nicht gestattet.

Erinnerungen hält man im Kopf fest, so bleibt auch die Tour ein Fest!

 

Die Sicherheit der Läufer ist auch Ihre Sache!