Tour de France 2022

Am 14. Oktober: Vorstellung der Strecke der Tour de France 2022

Tadej Pogacar: „Die Moral ist gut“

„Man darf ihm [Guillaume Martin] nicht zu viel Zeit geben, denn er ist ein sehr starker Fahrer. Aber ich denke, vier Minuten ist immer noch ein guter Vorsprung. Andere Teams müssen jetzt auch auf ihn aufpassen. Dass er jetzt diese Position hat, könnte sich für uns auf den nächsten Etappen noch als nützlich erweisen. Für mich war es ein superguter Tag, ich habe jeden Moment sehr genossen. Das Team war auch stark, niemand musste kämpfen. Alle acht Fahrer sind sehr stark. Beeindruckend, wie Rafal Majka nach seinem gestrigen Sturz gefahren ist. Ich kenne die morgige Etappe nicht supergut. Sie ist sehr hart, aber wir gehen mit guter Moral in die Etappe. Der erste Gedanke ist, das Gelbe Trikot zu verteidigen, aber ich sage immer: Wenn es eine Gelegenheit gibt, werde ich sie ergreifen.“

10/07/2021 – Tour de France 2021 – Etape 14 – Carcassonne / Quillan (183,7 km) - Tadej Pogacar (UAE TEAM EMIRATES) - Avec le maillot Jaune
10/07/2021 – Tour de France 2021 – Etape 14 – Carcassonne / Quillan (183,7 km) - Tadej Pogacar (UAE TEAM EMIRATES) - Avec le maillot Jaune © A.S.O./Charly Lopez

Folge uns

Erhalten sie exklusive informationen zur Tour de France

DE CLUB