Tour de France 2022

Am 14. Oktober: Vorstellung der Strecke der Tour de France 2022

Nairo Quintana: „Ich wollte lieber Kraft sparen“

„Die Attacke zu Beginn der Etappe mit Julian Alaphilippe war echt anstrengend. Ich wollte meine direkten Konkurrenten im Kampf um das Bergtrikot unter Kontrolle halten, darum bin ich nach vorne gegangen in der Hoffnung, dass andere Fahrer mir an dem Anstieg folgen würden. Aber das ist nicht passiert. Und dann hat sich die Spitzengruppe nach der Sprintwertung gebildet, aber da konnte ich nicht mitgehen. Vorne war eine wichtige Gruppe, darum hat Ineos das Rennen kontrolliert. Da habe ich lieber meine Kraft für die nächsten Tage aufgespart. Mir geht es gut, es kommen bestimmt noch Tage, an denen ich ausreißen kann. Die Hitze macht mir nichts aus, daran bin ich gewöhnt.“ 

 

 

06/07/2021 – Tour de France 2021 – Etape 10 – Albertville / Valence (190,7 km) - Nairo Quintana (TEAM ARKEA SAMSIC)
06/07/2021 – Tour de France 2021 – Etape 10 – Albertville / Valence (190,7 km) - Nairo Quintana (TEAM ARKEA SAMSIC) © A.S.O./Charly Lopez

Folge uns

Erhalten sie exklusive informationen zur Tour de France

DE CLUB