Tadej Pogacar: „In Gedanken beim Zeitfahren“

„Die heutige Etappe war viel leichter als die gestrige, auch wenn wir ein schnelles Rennen hatten. Es gab noch ein bisschen Spannung, aber es war viel besser. Ich bin bis zum Überqueren der Ziellinie konzentriert geblieben. Jetzt bin ich in Gedanken beim Zeitfahren. Ich bin sogar ein bisschen ungeduldig. Die Route habe ich mir am Donnerstag vor dem Grand Départ angeschaut. Es ist ein schwerer Kurs, der den kraftvollen Fahrern entgegenkommt. Wenn man ein gutes Resultat erzielen will, muss man wissen, wann man angreift und wann man ein bisschen rausnehmen muss.“ 

29/06/2021 – Tour de France 2021 – Etape 4 – Redon / Fougères (150,4 km) - Tadej Pogacar (UAE TEAM EMIRATES) - Avec le maillot blanc
29/06/2021 – Tour de France 2021 – Etape 4 – Redon / Fougères (150,4 km) - Tadej Pogacar (UAE TEAM EMIRATES) - Avec le maillot blanc © A.S.O./Charly Lopez

Folge uns

Erhalten sie exklusive informationen zur Tour de France

DE CLUB