David Gaudu: „Alles oder nichts“

„Der Tourmalet ist einer meiner Lieblingsanstiege in meinem Lieblingsgebirge. Ich habe gesagt, ich werde attackieren. Es war alles oder nichts. Ich wollte einen Vorsprung herausfahren, um nicht mit Pogacar und Vingegaard ins Finale zu gehen, wo sie stärker als ich gewesen wären. Als ich ganz alleine unten angekommen bin, gab es Gegenwind, das war schwierig. Schade, dass Pierre Latour auf der Abfahrt mein Hinterrad nicht halten konnte. Es hat nicht geklappt mit dem Etappensieg, aber es hat Spaß gemacht. Wir sind nur noch zu viert in der Mannschaft, aber wir wollen etwas zeigen. Es bleibt uns noch eine Chance mit Stefan Küng - er hat eine kleine Idee im Hinterkopf für das Zeitfahren…“

15/07/2021 – Tour de France 2021 – Etape 18 – Pau / Luz Ardiden (129,7 km) -
15/07/2021 – Tour de France 2021 – Etape 18 – Pau / Luz Ardiden (129,7 km) - © A.S.O./Charly Lopez

Folge uns

Erhalten sie exklusive informationen zur Tour de France

DE CLUB