Yves Lampaert: „Das habe ich selber nicht erwartet“

„Ich hatte auf einen Platz unter den ersten zehn gehofft, und das wäre schon unglaublich gewesen. Aber jetzt habe ich die Besten der Welt geschlagen! Ich bin nur ein Bauer aus Belgien, das habe ich selber nicht erwartet. Ich kann es nicht glauben. Ich wusste, dass ich in guter Form bin, aber eine Etappe bei der Tour de France zu gewinnen, noch dazu die erste, ist etwas, von dem ich nichtmal zu träumen gewagt habe. Die Straßen waren noch nass als ich unterwegs war, daher hatte ich die gleichen Bedingungen wie die Favoriten, und trotzdem bin ich fünf Sekunden vor Van Aert gelandet. Ich werde mindestens einen Tag lang das Gelbe Trikot tragen. Ich werde das alles erst realisieren, wenn die Tour zu Ende ist, oder vielleicht am Montag, wenn ich meine Freundin und meinen Sohn sehen werde. Ich möchte diesen Moment mit Tim Declercq teilen, der einer meiner besten Freunde ist und wegen Covid nicht die Tour fahren kann.“

01/07/2022 - Tour de France 2022 - Etape 1 - Copenhague / Copenhague (13,2km CLM) - LAMPAERT Yves (QUICK-STEP ALPHA VINYL TEAM) - Avec le maillot Jaune
01/07/2022 - Tour de France 2022 - Etape 1 - Copenhague / Copenhague (13,2km CLM) - LAMPAERT Yves (QUICK-STEP ALPHA VINYL TEAM) - Avec le maillot Jaune © A.S.O./Pauline Ballet

Folge uns

Erhalten sie exklusive informationen zur Tour de France