Tour de France 2022

Am 14. Oktober: Vorstellung der Strecke der Tour de France 2022

Tadej Pogacar: „Ein Sieg im Gelben Trikot ist einfach unbeschreiblich“

„Die Mannschaft hat jeden Tag hart gearbeitet, um das Gelbe Trikot zu verteidigen. Jeder Tag war gut für Ausreißer, da konnten wir nicht viel tun, außer zu verteidigen. Heute war ein guter Tag, die Ausreißergruppe viel besser zu kontrollieren. Da haben die Jungs einen fantastischen Job gemacht. Es war 50:50, ob wir auf den Etappensieg gehen oder nur verteidigen. Am Ende hat sich jeder gut gefühlt, darum haben wir es versucht und waren erfolgreich, darüber bin ich sehr glücklich. Wir sind zu dritt vorne gewesen, aber nur Jonas [Vingegaard] und ich haben zusammengearbeitet. Ich habe ein paar Mal versucht, mich abzusetzen - je mehr Zeit, desto besser. Aber sie waren richtig gut heute, und letztlich bin ich nur die letzten 50 Meter gesprintet, dass hat gereicht. Jonas meinte zu mir, Carapaz würde bluffen, das habe ich auch gewusst. Nichts Ungewöhnliches, das ist Radsport-Taktik. Als er attackiert hat, wollte ich ihn unbedingt einfangen und sein Rad halten, aber es war superschwer. Fantastischer Tag. Ein Sieg im Gelben Trikot ist einfach unbeschreiblich.“

Folge uns

Erhalten sie exklusive informationen zur Tour de France

DE CLUB