Nils Politt: "Ich habe mich nochmal gezeigt"

29 Juli 2018 - 20:01

Nils Politt (Katusha-Alpecin):

"Als Erster in die letzte Runde auf den Champs-Elysées reinzufahren ist schon etwas ganz Besonderes - bei den ganzen Zuschauern, die hier sind und dir zujubeln. Klar hab ich es versucht, es waren nicht mer viele Sprinterteams da, und zeitweise sah es sogar ganz gut aus. Aber dann hat in der Gruppe ein bisschen die Kraft gefehlt. Ich wollte mich dann in die letzte Runde retten, um als Erster in die letzte Runde reinfahren zukönnen. Hat funktioniert, ich hab mich nochmal gezeigt, das war für das Team auch nochmal ganz gut."

Tour de France 2018 - 28/07/2018 - Etape 20 - Saint-Pée-sur-Nivelle / Espelette  (31 km CLM) - Nils POLITT (TEAM KATUSHA ALPECIN)
Tour de France 2018 - 28/07/2018 - Etape 20 - Saint-Pée-sur-Nivelle / Espelette (31 km CLM) - Nils POLITT (TEAM KATUSHA ALPECIN) © ASO/Pauline BALLET

Folge uns

Erhalten sie exklusive informationen zur Tour de France

By browsing this site, you accept the use of Cookies in order to offer to you an advertising tailored to your interests, and to perform traffic statistics.

To find out more