Tour de France 2022

Am 14. Oktober: Vorstellung der Strecke der Tour de France 2022

Die Tour, die immer schon in Paris endet, gipfelt 2021 zum 47. Mal in einem Finale auf den Champs-Élysées. Lange Zeit schließt die Tour im Parc des Princes ab (54 Mal), dann siebenmal im Velodrom La Cipale (1968 bis 1974) und im Bois de Vincennes, wo Eddy Merckx seine fünf Siege feiert. Es gab auch zwei Zieleinfahrten an anderen Orten der Hauptstadt: Die vierte Etappe der Auflage 1951 gewinnt Roger Lévêque im Hippodrom von Longchamp und Bradley McGee setzt sich im Prolog der Tour anlässlich des 100-jährigen Bestehens 2003 in der Avenue de la Motte-Picquet vor der Militärakademie durch.

Traditionelle Zielstadt der Tour de France, 47. Zieleinfahrt auf den Champs-Élysées
Hauptstadt Frankreichs und Hauptort der Region Île-de-France 
Kreisstadt und Sitz der Präfektur (75) 
Einwohner: 2.250.000 Einwohner (in der Kernstadt), 12 Millionen im Großraum Île-de-France

paris.fr

© A. Broadway

Folge uns

Erhalten sie exklusive informationen zur Tour de France