Man vergisst manchmal, dass der Sportverein Union Sportive Dacquoise, dessen Rugbymannschaft fünfmal den Einzug in das Finale der französischen Meisterschaft geschafft hat, vor fast 120 Jahren aus der Fusion mit dem Vélo Club der Stadt Dax entstand. In dieser Kaderschmiede erlernte André Darrigade sein Handwerk, der zwischen 1953 und 1964 insgesamt 22 Etappen der Tour de France gewann. Unter anderem gelang es dem „Windhund“ aus dem Departement Landes, sich bei der Auflage von 1958 in Bordeaux durchzusetzen, um am nächsten Tag in Dax im Gelben Trikot einzufahren. Dem großen Sprinter der Nachkriegszeit wurde zu Hause ein Empfang zuteil, der den berühmten Feiern von Dax würdig war.

  • Zum siebten Mal Etappenstadt
  • Sitz der Unterpräfektur des Departements Landes (40)
  • Bevölkerung: 21.000 Einwohner*innen; 55.700 in den 20 Kommunen des Großraums Grand Dax

dax.fr
grand-dax.fr

Folge uns

Erhalten sie exklusive informationen zur Tour de France