Die Zieleinfahrt in Saint-Gaudens liegt zu Füßen der Tribüne der ehemaligen Autorennstrecke von Comminges, genau dort, wo André Darrigade 1959 den dreizehnten seiner insgesamt 22 Etappensiege bei der Tour feierte. Es ist nicht irgendein Etappensieg, sondern sein einziger auf einer Gebirgsetappe. Darrigade heftet sich am Col d‘Aspin und Col de Peyresourde an die Fersen von Federico Bahamontès und Charly Gaul und gewinnt. In Saint-Gaudens darf auch erstmals ein Brite das Gelbe Trikot überstreifen (Tom Simpson 1962) und Luis Ocaña seinen ersten Etappensieg bei der Tour feiern (1970). Dimitri Konyschew gewinnt hier 1999 die letzte Etappe.

Zum 15. Mal Etappenstadt 
Sitz der Unterpräfektur von Haute-Garonne (31) Bevölkerung: 11.600 Einwohner; 44.200 Einwohner in den 104 Kommunen des Kommunalverbands Cœurs et Coteaux du Comminges

stgo.fr
coeurcoteaux-comminges.fr

© Ville de Saint-Gaudens

Folge uns

Erhalten sie exklusive informationen zur Tour de France