Daniel Oss: "Schade, dass nicht mehr Leute mit vorne waren"

"Der Plan war, in eine große Gruppe zu gehen. Aber es war eine Sprintetappe und wir fanden uns in einer Dreiergruppe wieder. Ich kannte die Strecke, und an einem Punkt bogen wir nach rechts ab und bekamen guten Rückenwind. Ich war zuversichtlich, dass wir mit mehr Leuten einen Kampf liefern könnten. Bei einem hohen Tempo ist es schwer, zurückzukommen. Es ist schade, dass ich nicht mehr Leute dabei hatte. Im Radsport kann alles passieren. Vielleicht ein großer Regenschauer, ein Fehler, zwei Jungs mehr, die von hinten kommen - man weiß nie. Aber ich habe gemerkt, dass es sehr schwierig wird - 20 km, 20", fast unmöglich. Wenn ich an den Kampfgeist denke, ist das eine gute Auszeichnung. Auf das Podium zu gehen, die Leute jubeln zu hören... Ich genieße es, vor einer großen Menge zu stehen. Das ist immer sehr schön."

12/07/2023 - Tour de France 2023 - Etape 11 - Clermont-Ferrand / Moulins (179,8 km) - OSS Daniel (TOTALENERGIES)
12/07/2023 - Tour de France 2023 - Etape 11 - Clermont-Ferrand / Moulins (179,8 km) - OSS Daniel (TOTALENERGIES) © A.S.O./Pauline Ballet

Folge uns

Erhalten sie exklusive informationen zur Tour de France

colonne droite  - fantasy de
DE CLUB
DE | Appli mobile