Julian Alaphilippe: "Ich bin selber ein bisschen überrascht"

19 Juli 2019 - 18:25

"Es ist unglaublich. Ich bin so glücklich. Ohne anmaßend sein zu wollen, aber ich wusste, dass ich auf einem solchen Kurs eine gute Leistung bringen könnte. Heute Morgen habe ich zu meinem Cousin Franck gesagt, dass ich etwas Gutes erreichen werde, aber ich hätte nicht gedacht, dass ich die Etappe gewinnen könnte, schon gar nicht mit einem solchen Vorsprung vor Geraint Thomas! Der erste Teil des Parcours lag mir, aber von meiner Leistung im zweiten Teil bin ich selber ein bisschen überrascht. Ich bin an meine Grenzen gegangen. Mit Hilfe des Publikums habe ich bis zur Ziellinie alles gegeben. Ich habe sie sogar in unserem Teamfahrzeug alle schreien gehört."

Near live - Etappe 13 - Tour de France 2019

Folge uns

Erhalten sie exklusive informationen zur Tour de France