Die Hafenstadt im Departement Morbihan gehört zu den beliebten Zwischenstopps der Tour. Die letzte Zieleinfahrt reicht in das Jahr 2006 zurück, als Sylvain Calzati hier einen schönen Sieg im Alleingang errang. 2018 startete hier eine Etappe nach Quimper, die mit einem Sieg für einen Rekordhalter in der Sprintwertung endete: Peter Sagan. Lorient war außerdem bei der Tour 1956 Ausgangspunkt für den entscheidenden Angriff auf den Gesamtsieg: Eine Ausreißergruppe erreicht Angers mit einem Vorsprung von mehr als 18 Minuten auf das Hauptfeld. Unter den Flüchtigen ist Roger Walkowiak, der das Gelbe Trikot übernimmt, es wieder abgeben muss, um es sich mit großem Einsatz zurückzuholen. Er wird als unerwarteter Gesamtsieger in Paris gekrönt.

Zum 13. Mal Etappenstadt 
Sitz der Unterpräfektur von Morbihan (56) 
Bevölkerung: 57.500 Einwohner; 201.000 Einwohner in den 25 Kommunen des Agglomerationsverbands Lorient Agglomération

lorient.bzh
morbihan.fr
lorient-agglo.bzh

© F. Galivel

Folge uns

Erhalten sie exklusive informationen zur Tour de France