FAHRRADSTADT

Es können sich alle Städte um die Auszeichnung bewerben, in denen die Tour de France seit ihrer ersten Auflage im Jahr 1903 mindestens einmal zu Gast war.

Der ursprünglich „Ville Nouvelle“ (Neustadt) getaufte Ort Mourenx, der zwölf Jahre zuvor aus dem Boden gestampft wurde, um die Beschäftigten der Gasanlagen von Lacq unterzubringen, betritt 1969 die Tour-Bühne: Eddy Merckx sichert hier im Gelben Trikot seinen Gesamtsieg, als er nach einem robusten Alleingang über 140 km mit acht Minuten Vorsprung auf die verblüffte Konkurrenz über die Ziellinie geht. Im Jahr darauf holt Christian Raymond als treuer Soldat in den Diensten von Peugeot hier seinen einzigen Etappensieg bei der Tour. Und auf der Etappe von Mourenx nach Pau setzt sich am Ende eines gekonnten Gegenangriffs 2005 Oscar Pereiro durch, bevor er 2006 den Gesamtsieg für sich verbucht.

Zum 5. Mal Etappenstadt 
Kommune im Departement Pyrénées-Atlantiques (64) 
Bevölkerung: 6.500 Einwohner; 53.500 Einwohner in den 61 Kommunen des Kommunalverbands Lacq-Orthez

mourenx.fr
le64.fr

© Ville de Mourenx

Folge uns

Erhalten sie exklusive informationen zur Tour de France