Montag, den 24. Juli

Groenewegen vor Greipel, Froome zum Vierten

Weiterlesen

Rigoberto Uran: „Nächstes Jahr wollen wir mehr“

interview23.07.2017Etappe 21- Montgeron / Paris Champs-Élysées

Tour de France 2017 - 23/07/2017 - Etape 21 - Montgeron / Paris Champs-Elysées (103 km) - France - 1 er Christopher FROOME (TEAM SKY), 2e Rigoberto URAN (CANNONDALE DRAPAC PROFESSIONAL CYCLING TEAM), 3e Romain BARDET (AG2R LA MODIALE) © ASO/Pauline BALLET

Rigoberto Uran feiert einen großen Erfolg mit dem zweiten Platz im Gesamtklassement.

„Ich habe mich gut gefühlt bei der Tour von Anfang an, aber ich hätte nie ans Podium gedacht. Nach meinem Etappensieg habe ich mir gesagt, ich könnte es weiter probieren. Ich bin sehr glücklich, weil ich in den letzten Jahren keine guten Resultate hatte. Deshalb hat mich niemand auf der Rechnung gehabt. Wir werden nächstes Jahr versuchen, noch besser abzuschneiden.“

Nachrichten in Bildern

foto 23/07/2017 

Tour de France 2017 - 23/07/2017 - Etape 21 - Montgeron / Paris Champs-Elysées (103 km) - France - 1 er Christopher FROOME (TEAM SKY), 2e Rigoberto URAN (CANNONDALE DRAPAC PROFESSIONAL CYCLING TEAM), 3e Romain BARDET (AG2R LA MODIALE) © ASO/Pauline BALLET

  •  
  • Groenewegen vor Greipel, Froome zum Vierten

    Der niederländische Sprinter in Diensten von LottoNL-Jumbo, Dylan Groenwegen, holt sich den prestigeträchtigen letzten Sprint in Paris - hauchdünn vor André Greipel. Christopher Froome strahlt über seinen vierten Erfolg bei der Tour de France. Bilanz der Deutschen dank Marcel Kittel: Zufriedenstellend.

    weiterlesen

Etappe 21 Montgeron / Paris Champs-Élysées

Alles über die Etappe tagebuch der etappe

Offizieller Zeitnehmer

trikotträger 2017

klassements Am Ende der Etappe 21

Abo schalten

Erhalten sie exklusive informationen zur Tour de France

Around Sustainable Development

In 2017, after signing under the aegis of the French Ministry for Sport and the WWF (World Wide Fund for Nature) the environmental charter with 21 major sports events, the Tour de France has decided to structure its CSR policy and organise its action around three themes: “Cycling for Earth”, “Cycl’in your Life”, “In the Tour’s slipstream…”... More

Die Partner der Tour