Dienstag, den 12. September

Tour de France 2018, Rendez-vous 17.Oktober

Weiterlesen

Montag, den 24. Juli

Groenewegen vor Greipel, Froome zum Vierten

Weiterlesen

Rüdiger Selig: "Wäre mehr drin gewesen"

interview23.07.2017Etappe 21- Montgeron / Paris Champs-Élysées

Tour de France 2017 - 23/07/2017 - Etape 21 - Montgeron / Paris Champs-Elysées (103 km) - France - Dylan GROENEWEGEN (TEAM LOTTO NL - JUMBO) - Vainqueur de l'étape 21 © ASO/Alex BROADWAY

Rüdiger Selig feierte mehrere Top-10-Platzierungen in den Sprints der Tour.

“Für ganz vorne hat es nicht gereicht. Nach dem Tunnel war ich gut positioniert, aber es hat jemand gefehlt, der mich nach vorn katapultiert. Ich kann zwar zufrieden sein, aber richtig freuen tue ich mich nicht, denn es wäre mehr drin gewesen. Ich konnte nicht viel machen ohne Anfahrer. Ich bin schon sehr aggressiv gefahren. Ich freue mich unheimlich in Paris angekommen zu sein. Heute hatte ich acht Runden Gänsehaut.”

Nachrichten in Bildern

foto 23/07/2017 

Tour de France 2017 - 23/07/2017 - Etape 21 - Montgeron / Paris Champs-Elysées (103 km) - France - Dylan GROENEWEGEN (TEAM LOTTO NL - JUMBO) - Vainqueur de l'étape 21 © ASO/Alex BROADWAY

  •  
  • Groenewegen vor Greipel, Froome zum Vierten

    Der niederländische Sprinter in Diensten von LottoNL-Jumbo, Dylan Groenwegen, holt sich den prestigeträchtigen letzten Sprint in Paris - hauchdünn vor André Greipel. Christopher Froome strahlt über seinen vierten Erfolg bei der Tour de France. Bilanz der Deutschen dank Marcel Kittel: Zufriedenstellend.

    weiterlesen

Etappe 21 Montgeron / Paris Champs-Élysées

Alles über die Etappe tagebuch der etappe

Offizieller Zeitnehmer

trikotträger 2017

klassements Am Ende der Etappe 21

Abo schalten

Erhalten sie exklusive informationen zur Tour de France

Around Sustainable Development

In 2017, after signing under the aegis of the French Ministry for Sport and the WWF (World Wide Fund for Nature) the environmental charter with 21 major sports events, the Tour de France has decided to structure its CSR policy and organise its action around three themes: “Cycling for Earth”, “Cycl’in your Life”, “In the Tour’s slipstream…”... More

Die Partner der Tour