Digital Reporter: Drei „startnummern“ für die Tour...

Dienstag, den 25. April

Neugierig auf die Tour, Experten in Sachen soziale Medien, geschickt im Umgang mit den digitalen Werkzeugen und vor allen Dingen offen für Abenteuer… So sieht das Idealbild der drei „Digital... Weiterlesen

Und wieder Valverde!

Sonntag, den 23. April

Wie läuft ein Ardennen-Rennen? 200 Fahrer gehen an den Start und am Ende gewinnt immer Valverde. Der Spanier behielt in einem spannenden, teilweise unübersichtlichen Rennen, die Nerven und schlug... Weiterlesen

Keine Mauer kann Valverde stoppen

Mittwoch, den 19. April

Alejandro Valverde brach zu seinem 14. Flèche Wallonne auf, um seinen insgesamt 5. Sieg bei diesem Rennen zu erringen. Zunächst aber durfte eine Spitzengruppe um den 23-jährigen Kölner Nils... Weiterlesen

Valverde in der Blüte seines Lebens

Dienstag, den 18. April

Vier Mal hat Alejandro Valverde bereits den Flèche Wallonne gewonnen - und natürlich strebt er nach dem fünften Titel an der Mauer von Huy. Der Spanier ist Anführer einer „alten Garde“, der... Weiterlesen

Van Avermaet im Paradies

Sonntag, den 9. April

Kaiserwetter und Rückenwind bei Paris-Roubaix 2017. Das Rennen begann extrem schnell und endete mit dem Sprint einer Dreiergruppe. Und hier hatte Greg Van Avermaet die meisten Reserven. Weiterlesen

mehr aktuelles

Strecke 2017

Die sportliche Seite

Der Kurs

Von Samstag, 1. Juli, bis Sonntag, 23. Juli 2017, umfasst die 104. Tour de France insgesamt 21 Etappen auf einer Gesamtlänge von 3521 Kilometern.

Die Etappen im Einzelnen:
  • 9 Flachetappen
  • 5 Mittelgebirgs-Etappen
  • 5 Bergetappen und drei Bergankünften (La Planche des Belles Filles, Peyragudes, Izoard)
  • 2 Einzelzeitfahren
  • 2 Ruhetage

Die Besonderheiten des Rennens

FRANKREICH + 3
Die 104. Tour de France macht Station in drei Nachbarländern: Deutschland, Belgien und Luxemburg. In Frankreich werden 34 Departements durchquert.

25 JAHRE SPÄTER...
Das gab es seit 1992 nicht mehr: 2017 stehen die fünf wichtigsten Gebirgsmassive Frankreichs auf dem Programm. Die Tour besucht in dieser Reihenfolge die Vogesen, den Jura, die Pyrenäen, das Zentralmassiv und die Alpen. Zum Abschluss gibt es zum ersten Mal eine Zielankunft auf dem Gipfel des Col d’Izoard.

ANFANG UND (BEINAHE) ENDE IM ALLEINGANG
Am Ende eines 13 km langen Einzelzeitfahrens in den Straßen Düsseldorfs wird das erste Gelbe Trikot der Tour 2017 vergeben.Der Sieger der 104. Großen Schleife wird wohl auf der 20. und damit vorletzten Etappe nach einem 23 km langen Einzelzeitfahren in Marseille gekürt.

ZEITGUTSCHRIFTEN
2015 wurden nach sieben Jahren wieder Zeitgutschriften eingeführt. Sie werden auf sämtlichen Etappen außer den Zeitfahren vergeben. Die ersten drei Fahrer der Etappe erhalten 10, 6 und 4 Sekunden.

PUNKTE
Das Grüne Trikot kennzeichnet den Führenden der Punktewertung. Diese werden im Ziel jeder Etappe und bei den Zwischensprints vergeben.
Das weiße Trikot mit den roten Punkten trägt der Führende im Klassement der besten Bergfahrer. Die Punkte werden bei jeder Überquerung einer Bergwertung und bei den drei Bergankünften (La Planche des Belles Filles, Peyragudes, Izoard) vergeben.

10 neue Etappenorte

  • šDüsseldorf (1. Etappe und Start der 2. Etappe)
  • Mondorf-les-Bains (Start der 4. Etappe)
  • šNuits-Saint-Georges (Ziel der 7. Etappe)
  • Nantua (Start der 9. Etappe)
  • Eymet (Start der 11. Etappe)
  • šLaissac-Sévérac l’Église (Start der 15. Etappe)
  • Romans-sur-Isère (Ziel der 16. Etappe)
  • La Mure (Start der 17. Etappe)
  • šIzoard (Ziel der 18. Etappe)
  • Salon-de-Provence (Ziel der 19. Etappe)

Die Etappen

ETAPPETYPDATUMSTART UND ZIELDISTANZDETAILS
 
 
 
 
 
 
1EinzelzeitfahrenSamstag, den 1. JuliDüsseldorf / Düsseldorf14 km
2StreckenetappeSonntag, den 2. JuliDüsseldorf / Liège206 km
3StreckenetappeMontag, den 3. JuliVerviers / Longwy202 km
4StreckenetappeDienstag, den 4. JuliMondorf-les-Bains / Vittel203 km
5StreckenetappeMittwoch, den 5. JuliVittel / La planche des belles filles160 km
6StreckenetappeDonnerstag, den 6. JuliVesoul / Troyes216 km
7StreckenetappeFreitag, den 7. JuliTroyes / Nuits-Saint-Georges214 km
8StreckenetappeSamstag, den 8. JuliDole / Station des rousses187 km
9StreckenetappeSonntag, den 9. JuliNantua / Chambéry181 km
-RuhetagMontag, den 10. JuliDordogne
10StreckenetappeDienstag, den 11. JuliPérigueux / Bergerac178 km
11StreckenetappeMittwoch, den 12. JuliEymet / Pau202 km
12StreckenetappeDonnerstag, den 13. JuliPau / Peyragudes214 km
13StreckenetappeFreitag, den 14. JuliSaint-Girons / Foix100 km
14StreckenetappeSamstag, den 15. JuliBlagnac / Rodez181 km
15StreckenetappeSonntag, den 16. JuliLaissac-Sévérac l'Église / Le Puy-en-Velay189 km
-RuhetagMontag, den 17. JuliLe Puy-en-Velay
16StreckenetappeDienstag, den 18. JuliLe Puy-en-Velay / Romans-sur-Isère165 km
17StreckenetappeMittwoch, den 19. JuliLa Mure / Serre-Chevalier183 km
18StreckenetappeDonnerstag, den 20. JuliBriançon / Izoard178 km
19StreckenetappeFreitag, den 21. JuliEmbrun / Salon-de-Provence220 km
20EinzelzeitfahrenSamstag, den 22. JuliMarseille / Marseille23 km
21StreckenetappeSonntag, den 23. JuliMontgeron / Paris Champs-Élysées105 km

Offizieller Zeitnehmer

Trikotträger Am Ende der Etappe 21

Abo schalten

Erhalten sie exklusive informationen zur Tour de France

Digital Reporters

Geschichte

Mäzenatentum und Umwelt

Amaury Sport Organisation ist seit seiner Gründung in verschieden Sponsoring-Aktivitäten involviert. Weiterlesen

Amaury Sport Organisation wird aus der Integration der Umwelt in der Organisation der Rennen Ansatz beschäftigt. Weiterlesen

Die Partner der Tour