Samstag, den 4. Juli 2015

Etappe 1Utrecht / Utrecht

Start 14h00 (Ortszeit)
Gesamtwertung
Addition aller Einzeletappen.
Gelbe Trikot
Dieses „maillot jaune” unterscheidet den Führenden im Klassement der Gesamtzeit.
Grüne Trikot
Dieses „maillot vert” wird vom Führenden der Punktwertung getragen. Die Punkte werden bei den Zwischensprints und Etappenankünften vergeben.
Trikot des Besten Bergfahrers
Dieses „maillot à pois” wird vom Führenden der Bergwertung getragen. Die Bergpunkte werden beim Erreichen von Berggipfeln aller eingestuften Kategorien vergeben.
Weiße Trikot
Dieses „maillot blanc” belohnt den besten Jungprofi im Alter von höchstens 25 Jahren in der Wertung der Gesamtzeit.
Gelbe Rückennummer
Getragen von den Führenden der Teamwertung (Addition der Zeiten der drei besten Fahrer auf jeder Etappe).
Rote Rückennummer
Dieser „Prix de la combativité” wird am Ende jeder Etappe von einer achtköpfigen Expertenjury aus der Welt des Radsports vergeben. Nach der letzten Etappe der Tour wird noch der kämpferischste Fahrer der gesamten Rundfahrt gewählt („super-combatif”).
Etappenklassement
Ergebnisse bei einer bestimmten Etappe

Trikotträger Am Ende der Etappe 1

gelbes trikot
Rohan DENNISNr.63

Rohan
DENNIS

AUSBMC RACING TEAM
zeit14' 56''
grünes trikot
Rohan DENNISNr.63

Rohan
DENNIS

AUSBMC RACING TEAM
punkte20
getragen von
Rohan DENNISNr.114

Tony
MARTIN

GERETIXX-QUICK STEP
weisses trikot
Rohan DENNISNr.63

Rohan
DENNIS

AUSBMC RACING TEAM
zeit15' 04''
getragen von
Rohan DENNISNr.85

Tom
DUMOULIN

NEDTEAM GIANT-ALPECIN
tagessieger
Rohan DENNISNr.63

Rohan
DENNIS

AUSBMC RACING TEAM
zeit14' 56''
mannschaft

TEAM LOTTO NL - JUMBO

NED
zeit46' 06''

Interviews

Rohan Dennis: "Das war ein Schock"

"Ich bin einer der Träger des Gelben Trikots. Das ist unglaublich, und es war vor allem stressig auf die Entscheidung zu warten.... weiterlesen

Thibaut Pinot: "Wichtig war, dass ich mir Selbstvertrauen geholt habe"

"Das war ein schöner Kurs, nicht zu kurvig, ziemlich geradlinig. Ich mochte ihn sehr gerne. Ich bin gar nicht so schlecht im... weiterlesen

Fabian Cancellara: "Ich habe alles gegeben"

"Es war wirklich kräftezehrend. Die Hitze war für alle extrem schwer zu ertragen, erst Recht mit einem Zeitfahr-Helm auf dem... weiterlesen

Tony Martin: "Sehr, sehr enttäuscht"

Tony Martin sagt im französischen Fernsehen, er sei "sehr, sehr enttäuscht. Ich wollte gewinnen und jedes andere Resultat ist... weiterlesen

Chris Froome: "Ein sehr schneller Kurs"

Im Interview mit letour.fr zeigt sich der Leader des Team Sky, dessen Start für 17.14 Uhr angesetzt ist, nach der Erkundung der... weiterlesen

Tony Martin: "Mein Ziel Nummer eins"

Das ist natürlich mein Ziel Nummer eins hier. Alle reden über mich und Tom Dumoulin, aber es gibt noch eine Menge anderer... weiterlesen

Rohan Dennis: "Die ganze Zeit Vollgas"

Der Prolog ist natürlich eines meiner großen Saisonziele. Ich will immer Erster werden. Und wenn ich das wirklich schaffe,... weiterlesen

Luke Durbridge: "Man muss auch träumen dürfen"

Ich habe mich entschieden, früher am Tag zu starten, denn für nachmittags ist Regen vorhergesagt. Der Kurs ist ein bisschen zu... weiterlesen

Die Tour Trikots

Discover Historical Guide

Abo schalten

Erhalten sie exklusive informationen zur Tour de France

Mäzenatentum und Umwelt

Amaury Sport Organisation ist seit seiner Gründung in verschiedenen Sponsoring-Aktivitäten involviert. Weiterlesen

Amaury Sport Organisation wird aus der Integration der Umwelt in der Organisation der Rennen Ansatz beschäftigt. Weiterlesen

Die partner der Tour