Donnerstag, den 24. Juli 2014

Etappe 18Pau / Hautacam

Start 13h15 (Ortszeit)
Gesamtwertung
Addition aller Einzeletappen.
Gelbe Trikot
Dieses „maillot jaune” unterscheidet den Führenden im Klassement der Gesamtzeit.
Grüne Trikot
Dieses „maillot vert” wird vom Führenden der Punktwertung getragen. Die Punkte werden bei den Zwischensprints und Etappenankünften vergeben.
Trikot des Besten Bergfahrers
Dieses „maillot à pois” wird vom Führenden der Bergwertung getragen. Die Bergpunkte werden beim Erreichen von Berggipfeln aller eingestuften Kategorien vergeben.
Weiße Trikot
Dieses „maillot blanc” belohnt den besten Jungprofi im Alter von höchstens 25 Jahren in der Wertung der Gesamtzeit.
Gelbe Rückennummer
Getragen von den Führenden der Teamwertung (Addition der Zeiten der drei besten Fahrer auf jeder Etappe).
Rote Rückennummer
Dieser „Prix de la combativité” wird am Ende jeder Etappe von einer achtköpfigen Expertenjury aus der Welt des Radsports vergeben. Nach der letzten Etappe der Tour wird noch der kämpferischste Fahrer der gesamten Rundfahrt gewählt („super-combatif”).
Etappenklassement
Ergebnisse bei einer bestimmten Etappe

Trikotträger Am Ende der Etappe 18

gelbes trikot
Vincenzo NIBALINr.41

Vincenzo
NIBALI

ITAASTANA PRO TEAM
zeit80h 45' 45''
grünes trikot
Peter SAGANNr.51

Peter
SAGAN

SVKCANNONDALE
punkte408
bergtrikot
Rafal MAJKANr.34

Rafal
MAJKA

POLTINKOFF-SAXO
punkte181
weisses trikot
Thibaut PINOTNr.127

Thibaut
PINOT

FRAFDJ.FR
zeit80h 52' 55''
tagessieger
Vincenzo NIBALINr.41

Vincenzo
NIBALI

ITAASTANA PRO TEAM
zeit04h 04' 17''
mannschaft

AG2R LA MONDIALE

FRA
zeit242h 40' 57''
kämpferisch
Mikel NIEVE ITURRALDENr.5

Mikel
NIEVE ITURRALDE

ESPTEAM SKY

Interviews

Tejay Van Garderen: ??Pinot war ganz locker.«

„Heute ist es gut gelaufen. Ich hatte ständig im Hinterkopf, dass es sich um die letzte Bergetappe der Tour handelte. Und wenn... weiterlesen

Peter Sagan: ??Der gewünschte Etappensieg fehlt mir noch.«

„Heute fühlte ich mich in den Anstiegen eher gut. Das Astana-Team hat ziemlich viel Tempo gemacht, sodass ich mich bei dem... weiterlesen

Rafal Majka: ??Jetzt gehört das Gepunktete Trikot mir!«

„Nach meiner langen Fahrt als Ausreißer vom gestrigen Tag war ich müde und habe etwas früh attackiert, weil ich mich nicht so... weiterlesen

Vincenzo Nibali: ??Ich wollte diesen Sieg in Hautacam.«

„Vier Etappensiege sind fantastisch. Daran hätte ich nie gedacht. Jetzt bleiben nicht mehr viele Etappen übrig, und mein... weiterlesen

Mikel Nieve: ??Ich konnte Nibali nicht folgen.«

„Die letzten Tage waren für mich sehr schwer, denn ein Infekt hat mir zu schaffen gemacht. Ich hatte mein Glück bereits in den... weiterlesen

Thibaut Pinot: ??Ich will nicht neben dem Podium enden.«

„Klar ist die Müdigkeit da. Aber ich habe gute Arbeit geleistet. Als ich sah, dass Valverde in der Abfahrt attackierte, nahm ich... weiterlesen

Alejandro Valverde: ??Ich kann den zweiten Platz zurückerobern.«

„Wir werden sehen, ob ich mich vollends erholt habe. Heute trat ich etwas auf der Stelle, soviel ist sicher, aber wie alle anderen... weiterlesen

Jean Christophe Péraud: ??Alles entscheidet sich beim Zeitfahren.«

„Ich bin froh, dass ich Zeit auf Valverde wettmachen konnte. Das war irgendwie das erklärte Tagesziel. Heute fühlte ich mich... weiterlesen

Mäzenatentum und Umwelt

Amaury Sport Organisation ist seit seiner Gründung in verschiedenen Sponsoring-Aktivitäten involviert. Weiterlesen

Amaury Sport Organisation wird aus der Integration der Umwelt in der Organisation der Rennen Ansatz beschäftigt. Weiterlesen

Abo schalten

Erhalten sie exklusive informationen zur Tour de France

Die partner der Tour