Sonntag, den 13. Juli 2014

Etappe 9Gérardmer / Mulhouse

Start 13h20 (Ortszeit)

Tagebuch der etappe

video 13.07.2014

Zusammenfassung

video 13/07/2014 

Zusammenfassung

alle videos anschauen Alle Fotos anschauen

Zusammenfassung der Etappe13.07.2014

Ein Tony kommt selten allein

Die zweite Bergetappe auf dem diesjährigen Vogesen-Programm eignete sich für die Bildung einer umfangreichen Ausreißergruppe, letztlich aber hat Tony Martin ein anderes Szenario gewählt, als er sich für ein Angriffsduo mit Alessandro De Marchi entschieden hat. Nachdem er in Begleitung des italienischen Fahrers einer Verfolgergruppe von mehr als 20 Fahrern standhalten konnte, hat der Deutsche zu einer Alleinfahrt von nahezu 60 Kilometern angesetzt und letztlich den Sieg...

weiterlesen

Alexander Winokurow, der Manager der Astana-Mannschaft, hat sich dahingehend geäußert, dass seine Mannschaft das Gelbe Trikot von Vincenzo Nibali freiwillig abgetreten hat, um Kräfte für die wichtige Etappe an die Planche des Belles Filles am Montag zu sparen.

weiterlesen

Sieger der Etappe nach Mulhouse und Führender in der Bergwertung.

weiterlesen

Nach einer langen Ausfahrt bei dieser 9. Etappe mit vier Teamgefährten von Europcar hat sich Pierre Rolland in der Gesamtwertung wieder auf den 8. Platz hissen können, mit 4'07'' Rückstand auf Tony Gallopin, aber vor allem 2'33» auf Vincenzo Nibali und noch vor Alberto Contador vor der Test-Etappe zur Planche des Belles Filles.

weiterlesen

Der Führende in der Wertung der Jungprofis im Anschluss an die Etappe nach Mulhouse.

weiterlesen

Der Führende in der Punktewertung im Anschluss an die Etappe nach Mulhouse.

weiterlesen

Am emotionalsten war an der Ziellinie der 9. Etappe der Tour de France nicht der neue Träger des Gelben Trikots, Tony Gallopin, sondern sein Onkel Alain, der sportliche Leiter der Trek-Mannschaft und erster Berater und Vertrauter seines Neffen.

weiterlesen

„So, es ist geschafft. Ich denke seit der Pflaster-Etappe daran, trotzdem ist das, was ich empfinde, unbeschreiblich. Als ich ganz jung war, hätte ich niemals davon träumen können, weil ich in allen Rennen abgehängt wurde! Ich wusste, dass es heute eventuell eine Möglichkeit geben könnte, also wollte ich unbedingt bei der Ausreißergruppe dabei sein. Ich habe mich bei allen Versuchen angehängt, das hat fast 40 Kilometer gedauert, aber ich habe es geschafft. Und danach musste ich den...

weiterlesen

sportliche Aspekte13.07.2014

Ein zweiter erfolgreicher Ausreißversuch?

Die Luft der Vogesen verleiht Flügel. Die Reliefs eignen sich für groß angelegte Attacken durch Fahrer mit Temperament, die in der Lage sind, steile Anstiege zu meistern, ohne gleich zur Kategorie der besten Kletterer gezählt werden zu können. Vor einigen Jahren hatte beispielsweise Heinrich Haussler der Region einen ähnlichen Besuch abgestattet und dabei die Etappe in Colmar gewonnen. Dies entspricht auch dem Coup, den Blel Kadri gestern erfolgreich landen konnte und den zahlreiche...

weiterlesen

Trikotträger Am Ende der Etappe 21

Klassements Am Ende der Etappe 21

Abo schalten

Erhalten sie exklusive informationen zur Tour de France

Die partner der Tour