Sonntag, den 21. Juli 2013

Etappe 21Versailles / Paris Champs-Élysées

Start 18h15 GMT 2+

Tagebuch der etappe

video 21.07.2013 um 23:00Zusammenfassung

video 21/07/2013 

Zusammenfassung

alle videos anschauen Alle Fotos anschauen

Zusammenfassung der Etappe21.07.2013 um 22:00Froome und Kittel souverän auf den Champs-Elysées

Die 100. Auflage der Tour de France geht mit einer großen Feier zu Ende, bei der der Triumphbogen, die Tour selbst und der Sieger Chris Froome im Mittelpunkt stehen. Nachdem der Brite im letzten Jahr schon Zweiter wurde, kann er sich 2013 in die lange Liste der Tour-Sieger einreihen. Nach der Krönung von Bradley Wiggins, seinem Teamkollegen bei Sky, 2012 ist es der zweite Sieg für einen Briten bei der Tour de France, aber der erste für einen Fahrer, der auf dem afrikanischen...

weiterlesen

interview21.07.2013 um 23:13Peter Sagan: "Ich weiß nicht, was die Zukunft bringt."

„Ich bin glücklich und kann wirklich mit dem zufrieden sein, was ich bei der Tour erreicht habe. Ich bin vor allem froh, dass ich mir früh schon das Grüne Trikot sichern konnte. Ich weiß nicht, was die Zukunft bringt oder wie viele Trikots ich noch gewinnen kann. Im Moment genieße ich einfach nur, was mir widerfährt. Und selbst wenn ich nur eine Etappe gewonnen habe und nicht wie im letzten Jahr drei, ist das kein Problem. Ich war sehr auf das Ziel konzentriert, das Grüne Trikot zu...

weiterlesen

interview21.07.2013 um 23:10Marcel Kittel: "Mehr als ich erhofft hatte."

„Ich bin so stolz darauf, wie wir den Sprint vorbereitet haben, ich finde keine Worte. Es war ein Traum, der Realität geworden ist. Ich habe nicht erwartet, dass alles so schnell passieren kann. Es hat viel Arbeit von uns erfordert. Wir trainieren sehr hart und es werden auch viele Analysen vorgenommen, um dieses Ergebnis zu erreichen. Wir haben uns die Sprints der letzten Jahre auf den Champs-Elysées sehr genau angesehen und ich glaube, dass uns das heute sehr geholfen hat.weiterlesen

interview21.07.2013 um 22:47Chris Froome: "So lange ich kann."

„Diese Tour de France stellt für mich eine außergewöhnliche Reise dar. Ich habe mit einem kleinen Mountainbike auf den staubigen Straßen Kenias angefangen, und jetzt trage ich das Gelbe Trikot der Tour de France, dem schönsten Radrennen der Welt … Es ist schwer, das in Worte zu fassen. Wir haben jeden Tag wirklich gekämpft: mit Seitenwinden, Regen, den Bergen. Das Team hat sehr viel Druck gemacht und es ist mir nur einmal passiert, dass ich eine Etappe allein beendet habe. An allen...

weiterlesen

interview21.07.2013 um 22:46Nairo Quintana: "Etwas so Großes hatte ich mir nicht vorgestellt."

„Ich kann es nicht glauben, was hier passiert. Mir fehlen die Worte. Ich träume schon lange davon, aber ich hatte nicht gedacht, dass ich es so früh schaffen würde. Ich bin erst 23 Jahre alt, aber die Zeit vergeht schnell, und heute erlebe ich Glück pur. Was ich erreicht habe, ist das Ergebnis harter Arbeit und der Gabe, die Gott mir gegeben hat. Es ist auch der Lohn für die Arbeit eines ganzen Teams. Es ist noch kein Jahr her, dass ich das erste Mal daran gedacht habe, um die vorderen...

weiterlesen

sportliche Aspekte21.07.2013 um 19:20Noch ein Partie...

Die Würfel sind gefallen, oder fast. Für die Hauptakteure der Tour steht nur noch Feiern auf dem Programm. Und die Feierlichkeiten, die zum Abschluss der 100. Auflage vorgesehen sind, versprechen gleichzeitig Spektakel, Emotionen und Nervenkitzel. Die prestigeträchtige Kulisse des Schlossparks von Versailles sollte bei allen Anwärtern noch einmal den Wunsch verstärken, auf der Zieleinfahrt auf den Champs-Elysées durch Großes zu glänzen. Die Übung ist traditionell den Sprintern...

weiterlesen

Filter

Trikotträger Am Ende der Etappe 14

Klassements Am Ende der Etappe 14

Abo schalten

Erhalten sie exklusive Informationen zur Tour de France

Die Partner der Tour