Donnerstag, den 11. Juli 2013

Etappe 12Fougères / Tours

Start 12h10 GMT 2+

Und am Ende gewinnt Deutschland

Der Klassiker Paris - Tours wartet alljährlich im Oktober mit einem Sprintfestival auf. Auch für die Zieleinfahrt der 12. Tour-Etappe hatten viele eine Aussprache zwischen den Sprintern erwartet, was aber fünf Ausreißern nicht passte. Sie wurden jedoch zur Ordnung gerufen, als letzter von ihnen Juan Antonio Flecha 6 km vor dem Ziel. Zu diesem Zeitpunkt des Rennens stehen die großen Favoriten längst fest, aber ein Sturz auf den letzten drei Kilometern vor dem Ziel schickt zahlreiche Fahrer zu Boden und bringt André Greipel um den Sprint. In der Gruppe, die auf dem letzten Kilometer...

Weiterlesen Tagebuch der etappe

Die Etappe in Videos

video 11/07/2013 

Zusammenfassung

  • Zusammenfassung
  • Bild des Tages
  • Landschaft des Tages
  • Magazin 100% Tour / La technique du sprint
  • Zur webseite von Tours
  • Zur webseite von Fougères
  • Analysis Schritt

Die etappe in bildern

foto 11/07/2013 

© A.S.O. / C.Diais

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Sportliche seite

Legende
  • Rennspitze
  • Karawane
  • Ausgangsort
  • Zielort
  • Verpflegung
  • Zeitmessungen
  • Sprint
  • Letzter Kilometer
  • Anstieg außer kategorie
  • Interessenspunkte
  • Cobblestones sectors

Touristische seite

Fougères

Zu Füßen eines beeindruckenden Feudalschlosses aus dem 11. Jahrhundert vermag Fougères zu verzaubern. Die Stadt liegt am Rand eines 1.700 ha großen Waldgebiets inmitten der Natur und verbindet die Vorteile einer modernen Stadt mit einer entspannten Lebensweise, die die Einwohner sehr zu schätzen wissen. Die drittgrößte Stadt im Departement Ille-et-Vilaine ist nicht weit von Rennes entfernt und bietet viele Schätze, die es zu entdecken gilt. Sie wird als "Stadt der Kunst und Geschichte" bezeichnet und hat den ältesten Rathausturm der Bretagne, mehrere Sakralbauten, malerische Straßen und Stätten, die von Besuchen berühmter Schriftsteller wie Chateaubriand, Hugo oder Balzac erzählen. Auch wenn das Schloss und der multimediale Rundgang der ganze Stolz der Stadt sind, ist Fougères fest im Hier und Jetzt verankert, vor allem in wirtschaftlicher Hinsicht, wie die jüngste Ansiedlung von BioAgroPolis zeigt, einem Forschungs- und Innovationszentrum mit europäischer Ausrichtung für Lebensmittelsicherheit, Ernährung und Tiergesundheit. Hochwertige Kultur- und Sportstätten in Verbindung mit einem regen Vereinsleben ermöglichen die Ausrichtung zahlreicher Veranstaltungen und Events.

Internet-Webseiten

Schloss aus der Feudalzeit © Hervé Ronné Schloss aus der Feudalzeit © Dominique Saliou
1 previous stage
Population: 21,000
Sub-prefecture of Ille-et-Vilaine (35)
Specialities: shoes, glass, ramaougerie (apple pastry).
Economy: shoes, food industry, furniture, mechanics, glass, electronics, computers and robotics.
Sport: AGL (football), Pays de Fougères Basket (N3), Badminton Club du pays de Fougères, Subaquatique Club Fougères (diving)
Celebrities: Juliette Drouet (Victor Hugo muse), Honoré de Balzac, Jean Guehenno (writers), Fabien Lemoine (football)
Festivals : les Flambées musicales (February), Jazz en Fougères (April), Medieval Festival (June), Festival Voix des Pays (July), Salon du pastel (August), Youth Book Fair (November)
Labels : ville d'art et d'histoire, ville fleurie (4), Cité d'Art de Bretagne.
Legende
  • Rennspitze
  • Karawane
  • Ausgangsort
  • Zielort
  • Verpflegung
  • Zeitmessungen
  • Sprint
  • Letzter Kilometer
  • Anstieg außer kategorie
  • Interessenspunkte
  • Cobblestones sectors

Tours

Im Herzen der historischen Provinz Touraine findet man dieses bezaubernde Schmuckkästchen, wo sich die Schlösser der Loire in die Landschaft schmiegen und das man seit dem 15. Jahrhundert als "Garten Frankreichs" bezeichnet. Tours bietet seinen Besuchern den Reiz einer Stadt mit reichem Erbe, das von einer großen Vergangenheit zeugt. Die Kathedrale Saint-Gatien, das Erzbischöfliche Palais, der Charlemagne-Turm (nach Karl dem Großen benannt) oder die mittelalterlichen Fachwerkhäuser in der Altstadt von Tours, die zu den 150 denkmalgeschützten Gebäuden der Stadt zählen. Tours gehört zum Val de Loire (Loire-Tal), das sich über eine Länge von 300 km entlang des Stroms erstreckt und als Kulturlandschaft von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt wurde. Jedes Jahr kommen mehrere Hunderttausend Besucher und viele ausländische Studierende in die Stadt, in der es sich angenehm leben lässt. Das Messegelände, das in der Nähe des Stadtzentrums liegt und ein bedeutender regionaler Wirtschaftsstandort ist, bildet die Kulisse für die Zieleinfahrt der zwölften Etappe der Tour de France. Hier finden über das Jahr mehr als 130 Veranstaltungen mit über 800.000 Besuchern statt.

Internet-Webseiten

Die Place Pumereau in der Altstadt von Tours © Yves Brault - Tours city
Seven previous stages
Population: 137 000
Prefecture of Indre-et-Loire (37)
Specialities: Touraine wines, géline de Touraine, rillettes, andouillette au vouvray, nougat de Tours. Universities, industry, airbase, Cosmetic Valley.
Economy: tourism, hospital,
Sport: Tours volley-ball, Tours FC (football) Tours Joué basket, Paris-Tours, Enfants neptunes de Tours (swimming)
Celebrities: Saint Martin, Gregory of Tours, Francois Rabelais, Rene Descartes, Honore de Balzac.
Festivals: Désir Désirs (cinéma, May), Mauvais Genre (April), Tours métrages, Rayons frais (arts et la ville), Jazz en Touraine (September), A Tours de bulles (Comics).
Labels: Unesco World Heritage (Val de Loire), ville d'art et d'histoire, vielle fleurie (4), ville Internet.

Trikotträger Am Ende der Etappe 14

Klassements Am Ende der Etappe 14

Abo schalten

Erhalten sie exklusive Informationen zur Tour de France

Die Partner der Tour