Donnerstag, den 19. Juli 2012

Etappe 17Bagnères-de-Luchon / Peyragudes

Start 13h00 GMT 2+

Tagebuch der etappe

video 19.07.2012 in 23:00Zusammenfassung der Etappe

video 19/07/2012 

Zusammenfassung der Etappe

alle videos anschauen Alle Fotos anschauen

Zusammenfassung der Etappe19.07.2012 in 17:47Soloauftritt von Valverde

Die letzte Bergetappe der Tour 2012 geht an Alejandro Valverde, dessen Start bei der Auflage 2012 von Stürzen überschattet war. Der Kapitän von Movistar, der immer wieder angegriffen hat, seit die Tour in den Pyrenäen angekommen ist, sucht einmal mehr sein Glück in der Ausreißergruppe des Tages, nur um seine Weggefährten 35 km vor dem Ziel auf den letzten Steigungen hinauf nach Le Port de Balès hinter sich zu lassen. Der Spanier setzt sich in Peyragudes...

weiterlesen

video 19.07.2012 in 16:00Interview - Etappensieger

video 19/07/2012 

Interview - Etappensieger

alle videos anschauen 

sportliche Aspekte19.07.2012 in 18:41Ein letztes Mal durch die Berge

Wer kann Bradley Wiggins noch zittern lassen? Der Träger des gelben Trikots konnte auf der Königsetappe der Pyrenäen seine Position verteidigen: Nibali zeigte sich ebenso willens wie eingeschränkt fähig, Abstände herauszufahren, und die Ergebenheit, die bei Chris Froome zu beobachten war, lässt eine Rivalität innerhalb des Teams Sky ausschließen. Trotz allem geht es bei dieser letzten Bergetappe der Tour 2012 für den Italiener darum, seine Offensive fortzusetzen, und sei es nur, um...

weiterlesen

interview19.07.2012 in 18:38Thomas Voeckler: "Mit dem Taschenrechner im Kopf."

Heute Morgen habe ich den Kumpels gesagt, dass ich mit dem Taschenrechner im Kopf an den Start gehe. Es war noch nichts entschieden. Und die Etappe heute hat genauso viel Strategie wie körperlichen Einsatz verlangt. Mein Gegner hat mir absolut nichts geschenkt. Er hat sich bis zum Schluss gewehrt, um im Rennen zu bleiben.
Bei den anderen Rennen ist die Bergwertung nur ein Nebenschauplatz. Aber das gepunktete Trikot der Tour de France genießt einen unschätzbaren Wert. Das Trikot...

weiterlesen

interview19.07.2012 in 18:30Alejandro Valverde: "Ich musste gegen das Pech ankämpfen."

Ich hatte seit dem Start der Tour viel Pech, das war sehr hart. Ich bin an zwei Tagen dreimal gestürzt und hatte große Schmerzen. Dann war es nicht mehr möglich, um die Gesamtwertung zu kämpfen, vor allem, weil Froome und Wiggins zu stark sind. Also habe ich mich auf die Etappensiege konzentriert. Ich habe viel versucht, aber bisher hatte es nicht geklappt. Ich musste aber weiter gegen die Pechsträhne kämpfen. Als ich merkte, dass Froome und Wiggins näherkamen, habe ich alles gegeben,...

weiterlesen

interview19.07.2012 in 18:29Bradley Wiggings: "Ich war in einer anderen Welt."

Auf den letzten Kilometern haben wir von Nibali gesprochen, weil wir gesehen haben, dass er am Ende war. Chris sagte mir, dass er versuchen wolle, sich den Etappensieg zu holen, aber ich war mir nicht sicher, wie groß unsere Abstände waren. Als wir Peyresourde hinter uns hatten, habe ich mir zum ersten Mal den Gedanken gestattet, dass ich die Tour de France gewonnen habe. Meine Konzentration ließ ein wenig nach und ich habe aus dem Rennmodus hinausgewechselt, während Chris mich anspornte,...

weiterlesen

video 19.07.2012 in 11:45Analyse der Etappe

video 19/07/2012 

Analyse der Etappe

alle videos anschauen 

video 19.07.2012 in 10:30Die strecke

video 19/07/2012 

Die strecke

alle videos anschauen 

Depeschen

Filter

Trikotträger Nach dem Prolog

Klassements Nach dem Prolog

Abo schalten

Erhalten sie exklusive informationen zur Tour de France

Die partner der Tour