Mittwoch, den 9. Juli 2014

Etappe 5Ypres / Arenberg Porte du Hainaut

Start 14h00 (Ortszeit)

Die Etappe in Videos

video 09/07/2014 

Zusammenfassung

  • Zusammenfassung
  • The Flamme rouge - The last kilometre
  • Onboardkamera
  • Tages-Hype
  • Landschaft des Tages
  • Magazin

Die etappe in bildern

foto 09/07/2014 

Tour de France 2014 - Etape 5 - Ypres - Arenberg Porte du Hainaut - 09/07/2014 - Thomas VOECKLER suivi de Yukiya ARASHIRO © ASO/B.Bade

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Sportliche seite

Legende
  • Rennspitze
  • Karawane
  • Ausgangsort
  • Zielort
  • Verpflegung
  • Zeitmessungen
  • Sprint
  • Letzter Kilometer
  • Anstieg außer kategorie
  • Interessenspunkte
  • Cobblestones sectors

Touristische seite

Ypres

Ypern, wo die Tour erstmals gastiert, ist schon seit langer Zeit Austragungsort einer Radsport-Veranstaltung, wie übrigens viele andere belgische Städte auch. Das Rennen „Course des Chats“ wurde 1934 ins Leben gerufen und der Name spielt auf die Katzenjagd an, die hier Tradition hat, weil die Samtpfoten eine vermeintliche Bedrohung für den Wohlstand der Tuchstadt darstellten. Greg Van Avermaet sicherte sich hier 2006 einen seiner ersten Siege. Ypern ist außerdem die Geburtsstadt von André Noyelle, Olympiasieger auf der Straße und im Mannschaftszeitfahren von 1952, und Noël Vantyghem, der das Rennen Paris-Tours 1972 gewann.

Internet-Webseiten

In Flanders Fields Museum © Tijl Capoen - Ypres
Stage town for the 1st time
West Flanders capital city. Ieper in Flemish
Population : 35,000 inhabitants (Yprois)
Economy : metal industry, construction, food, health, education, tourism
Culture : Grand Place, The Cloth Hall, belfry, The Menin Gate (every evening the bugle sounds The Last Post in homage to the victims of the First World War), The Knights Templars House, Saint-Martin Cathedral, Saint George Memorial church, military cemeteries, fortifi cations of Vauban, In Flanders Fields Museum, Merghelynck Museum, Belle Hospice Museum, Bellewaerde Park. Festivals: The City of Wings (street festival), Ypres Cat Festival.
Sport : Flac (athletics). Events: Kattekoers (the cat race, cycling), 100 km around Ypres hiking, Geko Ypres Rally (European Rally Championship)
Specialities : Tapjesvlees d'Ypres (braised meat with lardons cooked on a bed of vegetables), Tarte sénateur, Tartine d'Ypres (sweet bread with cinnamon), Patte de chat (Danish pastry shaped like a cat's claw) Cockerulle Cake (with almonds and candied fruit), Terrine de roussette (fish terrine)
Sustainable Development : Westhoek cycling network, bike hire, marked cycle routes, Ypres Salient pedestrian network
Labels : City of Cats, City of Peace

Legende
  • Rennspitze
  • Karawane
  • Ausgangsort
  • Zielort
  • Verpflegung
  • Zeitmessungen
  • Sprint
  • Letzter Kilometer
  • Anstieg außer kategorie
  • Interessenspunkte
  • Cobblestones sectors

Arenberg Porte du Hainaut

Die Grube von Arenberg hat während des Großteils des 20. Jahrhunderts das Leben in der Gemeinde Wallers geprägt. Dies galt auch zum Teil noch nach der Schließung des Standorts, denn als der Film Germinal von Claude Berri hier 1989 gedreht wurde, mobilisierte man die ehemaligen Bergleute. Was den Radsport betrifft, ruft Arenberg vor allem Erinnerungen an die Trouée d‘Arenberg wach, die seit ihrer Aufnahme in die Strecke auf Anraten von Jean Stablinski 1968 über Wohl und Weh bzw. Sieg oder Niederlage bei der Paris-Roubaix entscheidet. Bei der Tour 2010 war in der Nähe der Grube die Zieleinfahrt einer Pflastersteinetappe, die der Norweger Thor Hushovd für sich entschied.

Internet-Webseiten

Wallers-Arenberg Mine © CAPH – service communication
Stage town for the 2nd time
Population : 5,600 inhabitants in Wallers-Arenberg, commune in the Nord department (59) and seat of the urban community of Porte du Hainaut: 46 communes, 158,787 inhabitants
Economy : thirty business parks, railway, automotive, food, pharmaceutical, logistics industries, spas, tourism (hiking, Nature Park and Raismes Leisure park, water activities at the river port)
Culture : The Arenberg Mine, Saint-Amand Abbey Tower, the Italian-style theatre in Denain, Denain museums, Saint-Amand, Bouchain, Escaudain. Events: The Battles of Denain (son et lumière), Water Festival in Saint-Amand,
Raismes'Fest
Sport : 12 top level clubs (basketball, water-polo, swimming, volley-ball, tennis, handball, cycling). Events: Horse Show, Course des Terrils (regional trail
run), Peace Race, Denain Grand Prix, Trouée d'Arenberg (cobbled section in the Paris – Roubaix race), Motorcycle Festival, Tennis Open
Specialities : Saint-Amand mineral waters, beers, “Le terril de Germinal” chocolates, “Le pavé d'Enfer” gâteau Sustainable Development: Saint-Amand river port awarded the blue fl ag, Ecological requalifi cation of the Scarpe
Labels : Wallers – Arenberg Mine, Historical site designated a UNESCO world heritage site

Trikotträger Am Ende der Etappe 9

Klassements Am Ende der Etappe 9

Mäzenatentum und Umwelt

Amaury Sport Organisation ist seit seiner Gründung in verschiedenen Sponsoring-Aktivitäten involviert. Weiterlesen

Amaury Sport Organisation wird aus der Integration der Umwelt in der Organisation der Rennen Ansatz beschäftigt. Weiterlesen

Abo schalten

Erhalten sie exklusive informationen zur Tour de France

Die partner der Tour