Sonntag, den 27. Juli 2014

Etappe 21Évry / Paris Champs-Élysées

Start 15h45 (Ortszeit)
  • Die höchsten Weihen für Nibali ; Kittel von Anfang bis Ende

    Als dominierender Fahrer während der gesamten 101. Ausgabe der Tour de France hat Vincenzo Nibali mit der Beendung der letzten Etappe an 81. Position seinen Erfolg besiegelt, nachdem er deren vier auf dem langen Weg seit Yorkshire gewonnen und dabei vor allem all seine Rivalen um den Titel in die Schranken gewiesen hat. Der Italiener, der bereits die Vuelta 2010 und den Giro 2013 gewonnen hat, wird somit zum sechsten Fahrer der Radsport-Geschichte, der sich bei den drei großen...

    weiterlesen

Die Tour in Videos

video 27/07/2014 

Zusammenfassung

  • Zusammenfassung
  • Flamme rouge - der letzte Kilometer
  • Tages-Hype
  • Landschaft des Tages
  • Highlights of stages 16 to 21
  • Magazin

Die Tour in Bildern

foto 28/07/2014 

© A.S.O.

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Sportliche seite

Legende
  • Rennspitze
  • Karawane
  • Ausgangsort
  • Zielort
  • Verpflegung
  • Zeitmessungen
  • Sprint
  • Letzter Kilometer
  • Anstieg außer kategorie
  • Interessenspunkte
  • Cobblestones sectors

Touristische seite

Évry

Die Präfektur-Stadt Essone ist zwar aus einer gallisch-römischen Siedlung hervorgegangen, wurde aber dafür bekannt, als einzige Stadt Frankreichs im 20. Jahrhundert eine Kathedrale errichtet zu haben! Sie musste danach das 21. Jahrhundert abwarten, bis ein weiteres Monument zum Stelldichein in die Stadt kam, die Tour de France. Die Etappe 2001 gewann Erik Zabel im Sprint. Damals wusste der deutsche Sprinter noch nicht, dass alle seine Versuche, sich auf den Champs-Élysées durchzusetzen, scheitern sollten.

Internet-Webseiten

The Résurrection cathedral © P. Perreve
Stage town for the 2nd time
l'Essonne (91)
Population : 52,800 inhabitants (Évryens), 116,000 habitants in the
Agglomeration Community of Évry and central Essonne
Economy : 250,000 jobs in the Agglomeration Community of Évry and central Essonne. Businesses: Arianespace, Safran, Snecma, Accor, Carrefour, Crédit Agricole. University town (10,000 students): Télécom SudParis, National School of Computer Science for Industry and Enterprise, School of Mines, Faculty of Trades.
Culture : Cathedral of the Resurrection, Khanh-Anh pagoda (the biggest in Europe), Agora Arena (2,800 places), Paul Delouvrier Museum, National Agency for the Sacred Arts. Festivals : Ethics Rendez-vous (social debates), Festival
Siana (digital and alternative arts), Salon Connexions (games) Festival of traditional music, Festival of Cinéma Cinéssonne
Sport : 43 clubs welcoming 7,000 members, Events: International Dance, Boxing
Sustainable Development : Phyt'Eaux Cités, communal gardens, numerous cycle lanes, 230 hectares of green spaces out of a total city area of 860 hectares
Labels : 3 flowers, Heritage from the XX century for residential living, the pyramids

Legende
  • Rennspitze
  • Karawane
  • Ausgangsort
  • Zielort
  • Verpflegung
  • Zeitmessungen
  • Sprint
  • Letzter Kilometer
  • Anstieg außer kategorie
  • Interessenspunkte
  • Cobblestones sectors

Paris Champs-Élysées

Seit 1975 verläuft der abschließende Rundkurs der Tour de France im historischen Zentrum der weltweit meistbesuchten Stadt. Angesichts der vier Siege von Mark Cavendish schienen die „Elysischen Felder“ ihren Meister gefunden zu haben, aber Marcel Kittel setzte seiner Unbezwingbarkeit auf der berühmten Prachtstraße ein Ende. Der Fahrer, der „Cav“ zu Fall brachte, gehört zu einem Club von vierzehn Fahrern, die sich am ersten und letzten Tag der Tour durchsetzen. Vor ihm war Thor Hushovd der letzte, der 2006 dieses Glanzstück vollbrachte.

Internet-Webseiten

The Eiffel Tower © Sophie Robichon
Traditional fi nish of the Tour de France
40th finish on the Champs-Élysées
French Capital. (75)
Population : 2,200,000 inhabitants (Parisiens)
Economy : new technologies, research, services, tourism (the most visited city in the world, 27 millions tourists every year)
Culture : monuments: Eiffel Tower, Arc de Triomphe (registered in the Centre des monuments nationaux), cathédrale Notre-Dame, Sacré Coeur, Invalides,…
museums : (Louvre, Grand Palais, Centre Pompidou, Orsay…), Opera, Marais quarter, Latin quarter, theatres. Events : Fête de la musique, White Night, Autumn Festival,…
Sport : Paris Saint-Germain (football League 1 and women's team), Paris-Levallois (basketball), Paris Saint-Germain (handball), Stade Français Paris (rugby Top 14), Paris Volley (volleyball). Events: Paris marathon, half-marathon, Tennis Open (at Roland-Garros)
Specialities : French food
Sustainable Development : more than 600 kms of cycle paths, Vélib', Autolib', tramway, Paris Metro
Labels : Banks of the Seine designated a UNESCO world heritage site
Proverb : Fluctuat nec mergitur (It floats but does not fl ounder)

Trikotträger Am Ende der Etappe 21

Klassements Am Ende der Etappe 21

Abo schalten

Erhalten sie exklusive informationen zur Tour de France

Die partner der Tour