Freitag, den 25. Juli 2014

Etappe 19Maubourguet Pays du Val d'Adour / Bergerac

Start 12h25 (Ortszeit)
  • Navardauskas, der Kraftakt

    Die vorletzte Sprintetappe der Tour 2014 scheint von den Sprinterteams kontrolliert zu werden, die sämtliche Ausreißer auf diesem Süd-Nord-Parcours an der kurzen Leine halten. Der letzte der fünf Ausreißer, Tom-Jelte Slagter, muss denn auch die Waffen strecken, ganz wie es Cannondale, Giant und OPQS geplant haben. Im Gegenzug rechnet jedoch keine dieser Formationen mit dem Kraftakt von Ramunas Navardauskas, der 13 km vor dem Ziel sein Glück alleine versucht. Die...

    weiterlesen

Die Etappe in Videos

video 25/07/2014 

Zusammenfassung

  • Zusammenfassung
  • Flamme rouge - der letzte Kilometer
  • Onboardkamera
  • Tages-Hype
  • Landschaft des Tages
  • Magazin
  • Etappe 19: durch Pierrick Fedrigo (FDJ.fr)

Die etappe in bildern

foto 25/07/2014 

Tour de France 2014 - Etape 19 - Maubourguet Val d'Adour / Bergerac - 25/07/2014 - Cyril GAUTIER en tête de l'échappée, devant Martin ELMIGER © ASO/B.Bade

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Sportliche seite

Legende
  • Rennspitze
  • Karawane
  • Ausgangsort
  • Zielort
  • Verpflegung
  • Zeitmessungen
  • Sprint
  • Letzter Kilometer
  • Anstieg außer kategorie
  • Interessenspunkte
  • Cobblestones sectors

Touristische seite

Maubourguet Pays du Val
d'Adour

Das Pays du Val d'Adour vereint unterschiedliche Landschaften mit Ebenen und Höhenzügen und ist ein Schmelztiegel der Kulturen des Béarn, des Périgord und der Gascogne. Der Name der Gemeinde Maubourguet wurde von ihren Einwohnern gewählt, um mögliche Invasoren abzuschrecken. Aber das „böse Dorf“ wird sicher das Starterfeld mit großer Gastfreundschaft empfangen. Auch wenn die große Rundfahrt erstmals zu Gast in Maubourguet ist, war die Stadt 2004 Ausgangspunkt einer Etappe der Tour des Pyrénées in Richtung Lourdes. Théo Eltink war hier der Schnellste.

Internet-Webseiten

At the foot of the Pyrénées, the vines of Madiran © Winao
Stage town for the 1st time
Maubourguet, capital town of the Hautes-Pyrénées (65)
Population : 2,500 inhabitants (Maubourguétois), 51,200 inhabitants for the 202 communes in the Pays du Val d'Adour community of communes, split over three departments (Gers, Pyrénées-Atlantiques and Hautes-Pyrénées)
Economy : Saint-Sever de Rustan Abbey, château de Montaner, Termes d'Armagnac Tower, Espace muséographique de Maubourguet (Museum), Marciac Jazz Country. Festivals: Jazz in Marciac, Spirale à Histoires (country music and story telling festival), Rencontres de Maubourguet (mixture of art and sport), Médiévales de Montaner (Medieval festival), Madiran wine festival. Saint-Jacques de Compostelle (Saint James' Way)
Sport : course landaise (bullfi ghting), rugby, hiking, riding and cycle tourism, Basque pelota, canoe-kayaking
Specialities : Wines from Madiran, Pacherenc and Saint-Mont, the Mulard duck and its derivatives (foie gras, confits, whole duck), beans, garbure (French stew/soup), Gascon pastis, honey, Bigorre black pork.
Sustainable Development : electric rental bikes in Marciac, Natura 2000 sites (dry orchid meadows and the vallée de l'Adour), Agenda 21 of the Pays du Val d'Adour
Labels : Maubourguet, green resort. Marciac, Great site of the Midi-Pyrénées. Montaner, Key site in Aquitaine

Legende
  • Rennspitze
  • Karawane
  • Ausgangsort
  • Zielort
  • Verpflegung
  • Zeitmessungen
  • Sprint
  • Letzter Kilometer
  • Anstieg außer kategorie
  • Interessenspunkte
  • Cobblestones sectors

Bergerac

Die Gemeinde hat auf ihrem Hauptplatz eine Statue des Romanhelden von Edmond Rostand errichtet, auch wenn der Cyrano, der den Schriftsteller inspirierte, niemals einen Fuß nach Bergerac gesetzt hat. Die Weine hingegen, die die geschützte Herkunftsbezeichnung tragen, kommen sehr wohl aus der Region, darunter der Monbazillac. Was den Radsport betrifft, war Bergerac nur ein einziges Mal mit einer Etappe im Massenstart dabei, an die sich vor allem Jacky Durand erinnern wird. An diesem Tag 1994 holte er sich im Ziel in Cahors seinen ersten Etappensieg bei der Tour in den französischen Nationalfarben.

Internet-Webseiten

The old pont de Bergerac © Marc Delbos
Stage town for the 3rd time
Dordogne (24)
Population : 28,000 inhabitants (Bergeracois), 56,200 inhabitants in the 27 communes of the Bergerac Agglomeration Community
Economy : metal fabrication,chemistry, horticulture, viticulture, vocational training, vocational high school opened in 2014, creation of an industrial and tourist centre for 2017, airport
Culture : Notre-Dame church, Récollets cloisters, Cyrano statues, Jean Jaurès bandstand and park, town museum, Tobacco Museum, historic centre, barge port, on the banks of the Dordogne. Events: Flamenco, Jazz, Latin, Bodega Festivals, The Summer musical, Musical Circle Review, Airshow
Sport : USB Rugby (Fédérale 3, French Champions in 2013), Bergerac handball (Nationale 1 women), SNB rowing (Stany Delayre, European double skulls champion), Abdherrahim Maya, World champion runner up in Cécifoot (football for the visually impaired). Events: half marathon, Triathlon, Night of sports
Specialities : wine, strawberries, ceps, duck, cabécou soft goats cheese, four michelin starred chefs, a world champion pastry chef
Sustainable Development : 30 km of cycle way, Transports à la demande (TAD) (different types of transport), Pombonne Nature Park
Labels : Town of Art and History, Sport for all, 4 flowers and the Golden Flower Trophy

Trikotträger Am Ende der Etappe 21

Klassements Am Ende der Etappe 21

Abo schalten

Erhalten sie exklusive informationen zur Tour de France

Die partner der Tour