Sonntag, den 20. Juli 2014

Etappe 15Tallard / Nîmes

Start 12h10 (Ortszeit)

Pierre Rolland: â??Eine schöne dritte Woche hinlegen«

interview20.07.2014Etappe 15- Tallard / Nîmes

Als Zehnter der Gesamtwertung mit 10'48" Rückstand auf Vincenzo Nibali hofft Pierre Rolland, eine schöne dritte Woche zu erleben.

„Bei der Tour gibt es keinen leichten Tag. Es sind jeden Tag Klassiker. Heute hatten wir Wind, ein großes Unwetter. In anderen Sportarten hätte man sich gebeugt. Hier hat es Spannung gebracht, die Ausreißer sind erst auf den letzten Metern gestellt worden.“
„Ich hatte einen Tour-Anfang mit Hochs und Tiefs. Einen Tiefpunkt gab es an der Planche des Belles Filles, wo ich einen sehr schlechten Tag zum schlechtesten Zeitpunkt erlebt habe, und einen Höhepunkt am 13., wo wir mit der ganzen Mannschaft vier Minuten gutgemacht haben. In Risoul hatte ich wieder ein gutes Gefühl, und heute hatte ich gute Beine. Für die letzte Woche bin ich guter Hoffnung. Es hat seine Zeit gebraucht, ich weiss nicht, ob der Giro Schuld ist, aber wenn ich mich in der dritten Woche gut fühle und ein schönes Tour-Ende hinlege, dann bin ich zufrieden. Es sind auch andere Franzosen vorne dabei. Das ist gut!“

  • Der doppelte Kristoff-Effekt

    Ausreißversuche bei Flachetappen sind häufig von vorneherein verurteilt, insbesondere wenn sie nur zwei Fahrer umfassen, die zumeist nicht in der Lage sind, dem zurückkehrenden Peloton zu widerstehen, insbesondere wenn dieses von den Mannschaften der Sprinter angezogen wird, die die Auseinandersetzung an der Ziellinie suchen. Dieses Schicksal war natürlich auch Jack Bauer und Martin Elmiger vorbestimmt, die ihren heutigen Ausreißversuch über mehr als 220 Kilometer...

    weiterlesen

Etappe 15 Tallard / Nîmes

Alles ĂĽber die Etappe tagebuch der etappe

Trikotträger Am Ende der Etappe 21

Klassements Am Ende der Etappe 21

Abo schalten

Erhalten sie exklusive informationen zur Tour de France

Die partner der Tour