Dienstag, den 10. Juli 2012

Ruhe 1Mâcon

Touristische seite

Mâcon

Am 10. Juli lädt Sie die südlichste aller burgundischen Städte ein, zwischen wonnigen
Spaziergängen und dem Charme kleiner Fußgängerstraßen einen unvergleichlichen Tag voller
Gaumenfreuden zu erleben. Gesellige Atmosphäre, musikalische Darbietungen und ein
Verköstigungsparcours stehen auf dem Programm des heutigen Festtags. Auf den Plätzen im
Stadtzentrum, die zu diesem Anlass nach den edlen Weinen von Mâcon umbenannt wurden,
werden Spezialitäten aus dem Burgund und Mâcon angeboten, um Ihre Geschmacksnerven zu
kitzeln. Sie verlassen die Stadt mit einem Weinglas als Erinnerungsgeschenk. Halten Sie einen
Moment auf der Place aux Herbes inne, zu Füßen des außergewöhnlichen, über 500 Jahre
alten Maison de Bois, und betrachten Sie die Platten mit holzgeschnitzten Fabelwesen.
Flanieren Sie entlang der Saône und genießen Sie die Darbietungen und Ausstellungen zum
Thema Fahrrad. Treffen Sie Künstler, die hier vorübergehend ihr Atelier aufbauen, um ihre
Gemälde, Skulpturen oder Eisenschmiedekunst auszustellen. Beenden Sie den Tag schließlich
angemessen mit einer großen kostenlosen Veranstaltung auf der Esplanade Lamartine, wo das
wahre Herz von Mâcon schlägt.

Die partner der Tour